Skip to main content
Skip table of contents

3.2.3.3. SQL-Datentransfer

Dieser Step überträgt Daten aus einer Datenquelle per SQL Abfrage in eine andere Datenquelle bzw. speichert diese in einer Tabelle der Zieldatenbank.

3.2.3.3.1. SQL-Datentransfer-Step hinzufügen

  • Wählen Sie den gewünschten Step aus:

image-20240612-141023.png

Ansicht 1 “Step hinzufügen ”

  • Wenn der Step ausgewählt wird, öffnet sich eine Übersicht:

image-20240612-143902.png

Ansicht 2 “Step hinzufügen ”


3.2.3.3.2. Datenquelle (a)

  • Hier muss eine zuvor in “Datenquellen” vom Typ MSSQL hinzugefügte Datenquelle ausgewählt werden. Mehr Informationen dazu: 3.2.1. Datenquellen | Datenquelle-hinzufügen-(a)

  • Wenn mehrere Datenquellen vorhanden sind, können diese in einem Drop-down-Menü ausgewählt werden.


3.2.3.3.3. SQL-Befehl (b)

  • In diesem Feld muss ein SQL-Statement geschrieben werden, um die Daten aus der Datenquelle abrufen zu können.

  • Das SQL-Statement muss genau ein Resultset zurückgeben, welches exakt den Spalten der Zieltabelle entspricht.

  • Über den Button “SQL Abfrage-Test” wird die Abfrage auf der Datenquelle ausgeführt und die ersten 100 Ergebnisse in einem Dialog angezeigt.

Bei Auswahl des Buttons “SQL Abfrage-Test” öffnet sich ein Dialog
image-20240612-141749.png

Menüleiste

Anzahl der Zeilen

  • Es werden automatisch die ersten 100 Zeilen des z.B. SELECT-Statements angezeigt.

  • Die Anzahl der Zeilen kann über das Eingabefeld links oben frei eingegeben werden.

Aktualisieren

  • Nach einer freien Eingabe einer neuen Zahl muss über das Icon image-20240613-100708.png das Abfrageergebnis aktualisiert werden.

image-20240624-073451.png

  • Zeigt einen Tooltipp zur Tabelle an.

Tabelle - Allgemein

Auf- und absteigend sortieren

  • Linksklick mit der Maus auf die Spaltenüberschrift bzw. auf das Feld der Spaltenüberschrift sortiert die Spalte.

  • Rechtsklick mit der Maus auf die Spaltenüberschrift bzw. auf das Feld der Spaltenüberschrift öffnet ein kleines Menü, in welchem die Optionen “aufsteigend sortieren, absteigend sortieren und Sortierung aufheben” ausgewählt werden können.

Suche

  • Linksklick mit der Maus auf das Icon image-20240617-114050.png ermöglicht eine Suche nach bestimmten Inhalten in der jeweiligen Spalte.

Gruppierung

  • Mit gedrückter linker Maustaste kann man eine Spaltenüberschrift in die Spalte über die Tabelle ziehen und löst damit eine Gruppierung nach dieser Überschrift aus.

Suchfeld

  • Über das Suchfeld am rechten Rand des Dialogs kann nach bestimmten Inhalten in der Tabelle gesucht werden.

Anzeige

  • Die Tabelle beginnt immer mit dem aktuellsten Event.

  • Die angezeigte Anzahl der Zeilen kann links unterhalb der Tabelle über verschiedene Vorauswahlen (10, 20, 50,…) gesteuert werden.


3.2.3.3.4. Datenziel (c)

Zieldatenquelle

  • Datenbank in der Zieldatenquelle, in welche die Daten übertragen werden.

Zieltabelle

  • Tabelle in der Zieldatenbank, in welche die Daten übertragen werden.

  • Diese kann vom Benutzer angelegt oder automatisch über den Button “Zieltabelle generieren” generiert werden.

Zieltabelle generieren

  • Über diesen Button kann eine Tabelle generiert und über das Icon image-20240612-142813.png neben dem Button als SQL Statement kopiert werden.

  • Bei erfolgreichem Generieren erscheint eine kurze grün hinterlegte Meldung.


3.2.3.3.5. Zusätzliche SQL-Befehle (d)

PreSQL: SQL-Befehl, welcher vor dem Datentransfer auf der Zieldatenbank ausgeführt werden soll.

PostSQL: SQL-Befehl, welcher nach dem Datentransfer auf der Zieldatenbank ausgeführt werden soll.


Nach dem Hinzufügen eines Steps muss dieser gespeichert werden. Danach kann über das Icon image-20240613-094137.png in der Menüleiste die Pipeline gestartet werden.

Während die Pipeline ausgeführt wird, erscheint solange ein sich drehender Kreis image-20240613-094156.png in der Pipelinezeile, bis der Prozess beendet ist.

JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.