Skip to main content
Skip table of contents

Personal (HR)

Das Modul HR liefert Ihnen die den Überblick über die als Arbeitnehmer beschäftigten Personen und die damit verbunden Lohnkosten pro Person.

Standardumfang

  • Personalstammdaten

    • welche Mitarbeiter gibt es, incl. typischer Attribute (Teilzeitquote, Eintrittsdatum, Austrittsdatum, Alter, Geschlecht, aktuelle Stammkostenstelle)

    • Kostenstellenzuordnung des Mitarbeiters (für Abrechnungsperioden, ggf. auch für Perioden in der Zukunft)

  • Lohnabrechnung

    • die historischen Abrechnungsdaten

    • Werte pro Lohnart (Grundgehalt, Zuschläge, Abzüge) für Gesamtaufwand aus Arbeitgebersicht pro Mitarbeiter

    • ggf. diese Werte auch pro Kostenstelle (sofern pro Kostenstelle in der Abrechnung gebucht)

  • statistische Beschäftigungsgrößen

    • Anzahl der Mitarbeiter (Köpfe) pro Monat

    • Anzahl der Mitarbeiter teilzeitgewichtet (oft bezeichnet als Vollbeschäftigteneinheiten VBE oder Full Time Full Time Equivalent FTE oder Vollzeitäquivalent VZÄ)

Erweiterungsoptionen (Abrechnung nach Aufwand / nach Aufwandskalkulation), nicht bei jedem System möglich

  • Tarifinformationen

    • welche Tarife gibt es (Name, Gültig von / bis, Tarifgruppen, Alterstufen, Lohnwerte pro Stufe) als Stammdatentabelle für die Tarife

    • in welcher Tarifgruppe / Stufe ist der Mitarbeiter eingestuft

    • geplante Höherstufungstermine pro Mitarbeiter für Planwerte der Gehaltsentwicklung

    • Umwandlung von TarifIDs (A3, B4) in nummerische Werte über eine Mappingtabelle, um die Nachschlagefunktion in CP zu nutzen

    • Sonderkonfiguration: falls ein Mitarbeiter zwei Tarifen zugeordnet ist (da er zwei Stellen zeitanteilig besetzt)

    • Sonderkonfiguration: (sofern nicht in der Controllingsoftware schon erstellt) Prognose Zahlungsstrom pro Mitarbeiter gemäß tariflicher Gehaltsentwicklung

  • Anwesenheits und Urlaub

    • Arbeitstage

    • Urlaubsanspruch

    • Resturlaubsanspruch

    • Urlaubstage

    • Mutterschutztage

    • Elternzeittage

  • Zeiterfassung nach Tätigkeiten

    • Zeitbuchung pro Arbeitsgang, Patient etc.

Für diese Erweiterungsoptionen haben wir für die meisten Vorsysteme Musterabfragen. Es ist aber nicht möglich, diese Daten über alle Vorsysteme und Branchen hinweg in einem universellen Standard bereit zu stellen. Das System wird daher gemäß Ihren Anforderungen konfiguriert, ggf. ist dabei auch eine Rücksprache mit Ihrem Systemhersteller notwendig / hilfreich.

JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.