Der Schwerpunkt dieses Artikels liegt auf dem Austausch von OCT-Lizenzen, nachdem die Installation vollständig abgeschlossen wurde. Diese angebotene Alternative soll verhindern, dass man nur für einen Lizenztausch komplett neu installiert.

Version: Dieser Artikel ist mindestens gültig ab der stabilen Version der Generation v5.7.


1. Voraussetzungen

Definiert Bedingungen und Voraussetzungen welche geschaffen werden müssen, damit der Guide überhaupt verwendet werden kann:

  • Eine OCT-Lizenzdatei des Dateityps “.lic” (z.B. “OCT.lic”).

  • Zugriffsrechte auf den Installationspfad der installierten Instanz.


2. Verwendungsanleitung

Zuerst muss die gewünschte OCT-Lizenzdatei vorliegen - diese Datei wird durch die Saxess Software GmbH zur Verfügung gestellt.

2.1. Dateien austauschen

Im C:\ProgramData\Saxess Software\<ServiceName> Verzeichnis muss die vorhandene “OCT.lic” Datei mit der neuen Datei ersetzt werden.

Installationsverzeichnis/-pfad am Beispiel des Service(-namen) = “OCT-583”


2.2. Neustarten des Dienstes

  • Nach dem Austausch der Lizenzdatei muss der OCT Dienst neu gestartet werden, um die neue Lizenz zu laden: