Statische Seiten sind die einfachste Form einer Webseite. Alle Inhalte, wie Texte, Bilder oder Videos, sind "fest" in den HTML Code der Seite eingebunden und werden so, wie sie erstellt wurden, aufgerufen. In dieser Software benötigt der Tab “Statische Seite” eine Prozedur, welche eine Tabelle mit mind. einer Spalte ausgeben muss.

Ohne Kenntnisse, im Schreiben & in der Verwendung von Prozeduren, kann dieser Tab-Typ nicht bearbeitet werden!

1. Hauptmenüzeile der statischen Seite

Ermöglicht allgemeine Aktionen und Einstellungen für den gesamten Tab.

Exportieren

  • Konvertiert die statische Seite in eine PDF-Datei und dowloaded sie direkt im Browser.

Neu laden im Standardlayout

  • Lädt die Startseite des Tabs wieder und verwirft alle durchgeführten Änderungen.

2. Statischer Tab “Clusterstatistik”

Innerhalb des Bereiches Modulverwaltung, in der Registerkarte “Planungslösungen” (siehe Kapitel 4.4.), kann das “Unikum für Deutschland” heruntergeladen werden. Die Fabrikebene des Unikums, die Fabrik “Templates (ZT)”, enthält verschiedene Beispieltabs:

  • Der Tab “Clusterstatistik (Live)” ist vom Typ “Statische Seite” und nutzt die (vom Unikum) ausgelieferte Prozedur “result.spHTML_Clusterstatistik”.

  • Die Clusterstatistik zeigt besipielhaft die Anzahl aller Fabriken, Produktlinien und Produkte an, ohne jedoch die Fabrik “Templates (ZT) zu berücksichtigen:

3. Individualisierter Beispieltab

Durch das Schreiben und anpassen eigener Prozeduren, können auch individualisierte statische Seiten eingebunden werden. Im folgenden wird ein solcher individualisierter Tab gezeigt: