In diesem Bereich kann man allgemeine Datenfluss-Einstellungen, sowie spezielle Einstellungen zu SAP- und Datev-Konnektoren, vornehmen.


1. Allgemeine Einstellungen

Bulkcopy-Batchgröße

  • Definiert die Anzahl der Zeilen in jedem Batch.

  • Am Ende jedes Batches werden die Zeilen im Batch an den Server gesendet.


2. ETL-Einstellungen

Log-Level

Der Log-Level wird während der Anfrage an den Pentaho-Service an die “xml”-Datei übergeben und gibt an, wie viel Pentaho OCT zurückgeben soll, wenn es um dessen Logs geht.
Wenn ein Auftrag oder eine Transformation mit aktivierter Protokollierung ausgeführt wird, stehen im Fenster folgende Ausführungsoptionen zur Verfügung:

Minimal

  • Stellt nur minimales Logging zur Verfügung.

Basic

  • Ist der Standardumfang an verfügbaren Logging.


2. SAP-Einstellungen

Blockgröße beim Export

  • Legt die exportierte Menge an Zeilen pro Block fest.

Anzahl der parallelen Threads

  • Bezeichnet das gleichzeitige (oder quasi-gleichzeitige) Abarbeiten mehrerer Threads (Ausführungsstränge) innerhalb eines einzelnen Prozesses.

  • Es kann über ein Dropdownmenü das gleichzeitige Abarbeiten von 1-5 Threads ausgewählt werden.


4. DATEV-Einstellungen

Anzahl der parallelen Threads

  • Bezeichnet das gleichzeitige (oder quasi-gleichzeitige) Abarbeiten mehrerer Threads (Ausführungsstränge) innerhalb eines einzelnen Prozesses.

  • Es kann über ein Dropdownmenü das gleichzeitige Abarbeiten von 1-5 Threads ausgewählt werden.