Bei diesem Step werden die DATEV-Dateien (z.B. .csv oder .txt) von der Festplatte eingelesen und in die integration-Tabellen übertragen.

Datenquelle

  • Auswahl einer der angelegten Datenquellen.

Integrationspaket für Modul

  • Auswahl eines der aktivierten Module.

  • Die verfügbare Auswahl hängt von der ausgewählten Datenquelle ab.

Mandantenauswahl

Der grüne Button “Mandantenauswahl” öffnet den Dialog der “Mandantenauswahl”:

Suche

  • Durchsucht die Tabelle nach dem eingegebenen Inhalt.

  • Über ein kleines schwarzes Kreuz, am rechten Ende des Eingabefeldes, kann die Eingabe wieder gelöscht werden.

Aktivierung eines Mandanten

  • Ein Linksklick auf die Checkbox einer Zeile aktiviert den jeweiligen Mandanten.

  • Bei erfolgreicher Auswahl zeigt die jeweilige Checkbox einen Haken auf der eingestellten 6. Datenbankeinstellungen | Hauptfarbe fest.

  • Die Checkbox auf Höhe der Spaltenköpfe (de-)aktiviert alle Mandanten.

Mandanten-ID

  • Zeigt die definierten Mandanten-ID des Mandanten.

Mandanten-Name

  • Zeigt den definierten Mandantennamen des Mandanten.

Im Dialog “Mandantenauswahl” aktivierte Mandanten, werden in dem Feld - rechts neben dem Button “Mandantenauswahl” - in der Form “Mandanten-ID - Mandantenname,….” angezeigt.

Startdatum

  • Auswahl des Startdatums ab dem die Daten extrahiert werden sollen.

  • Es wird im Grundzustand das Datum = “1/1/(Vorjahr zum aktuellen Jahr” ausgewählt.

Enddatum

  • Auswahl des Datums bis zu der die Daten extrahiert werden sollen.

KOST.mdb abfragen

  • Die Daten der Kostenrechnung werden in DATEV technisch in Access-Datenbanken gespeichert.

  • Fragt Inhalte aus der .mdb-Datei ab.

Kopfzeile überspringen

  • Überspringt die Verwendung der Kopfzeilen und lässt diese inhaltlich beim Transfer aus.